Kommission lehnt Bewerbung als Europa-Uni ab

0
10
Logo der Landtagsfraktion der SPD Saar

Sebstian Thul bedauert Entscheidung der Kommission

Die Europäische Kommission hat die Bewerbung der Universität der Großregion zur Europäischen Universität abgelehnt. Sie hatte sich mit dem Projekt „EURCrossBorderAlliance“ um das Label Europäische Universität beworben. „Ich bedaure die Entscheidung der Kommission sehr“, erklärt der hochschulpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Sebastian Thul. „Der Bewerbungsprozess hat aber gezeigt, dass unsere Universität gut aufgestellt ist und jederzeit neue und gute Ideen für neue Projekte entwickeln kann. Das macht vor allem der Studiengang Border Studies deutlich. Junge Menschen aus aller Welt kommen an die Universität der Großregion und untersuchen, wie sich Grenzen auf Regionen auswirken. Auch die außerordentliche Zahl an ausländischen Studierenden zeigt, dass die Universität tagtäglich den europäischen Austausch lebt. Das Label Europäische Universität wäre das I-Tüpfelchen gewesen. Leider hat es nicht gereicht. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben viel Kraft und Energie in den Antrag gesteckt, dafür danke ich ihnen. Ich bin zuversichtlich, dass sich die Universität und der Hochschulverbund Universität der Großregion davon nicht beirren lassen und weiterhin hervorragende Arbeit leisten werden.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here